Rhythmic Movement Training (rhythmisches Bewegungstraining) ist ein Trainingsprogramm auf der Grundlage der natürlichen, rhythmischen Bewegungen bei Kleinkindern. Dr. Harald Blomberg hat dieses Programm im Jahr 1985 von einer schwedischen Körpertherapeutin, Kerstin Linde kennengelernt und weiterentwickelt.

Es wird bei Kindern und Erwachsenen mit unterschiedlichsten Herausforderungen angewandt und bietet Hilfe bei motorischen Problemen, Lernschwächen, Aufmerksamkeitsdefizitproblemen, Autismus und hilft die Integration der frühkindlichen Reflexe zu verbessern. 



Diese Seite befindet sich im Aufbau. Bald erfahren Sie hier mehr. 

 

Bis dahin lesen Sie hier: Rhythmic Movement Training, Harald Blomberg, Schweden